HDJ64 Mit 50 Euro Startkapital als DJ durchstarten

Wie kannst du als DJ anfangen, wenn du nur 50 Euro für Werbung zur Verfügung hast. Unmöglich, denkst du dir vielleicht.

Dabei geht es im Kern um die Frage, wie du deine Werbeausgaben so schnell wie möglich zurück verdienen kannst. Eine ähnliche Frage stellte Thorsten vor einiger Zeit bei Facebook.

Von Agentur unabhängig werden

Zum Hintergrund: Ein DJ mit zwei Jahren Erfahrung bekommt die Aufträge ausschließlich über eine Agentur.

Im Netz stellte er deshalb die Frage, wie er mit 50 Euro Werbeausgaben von der Agentur unabhängig werden kann.

Nichts einfacher als das. Schließlich ist das der Hauptgrund, warum wir diesen Podcast machen. Und das betonen wir im Intro jeder Folge: „Hier bist du genau richtig, wenn du als selbstständiger DJ durchstarten willst, ohne von anderen Firmen abhängig zu sein.“

„Nur“ 50 Euro Startkapital

Doch bevor wir über unsere fünf Tipps sprechen, wie wir die 50 Euro investieren würden, analysieren wir das Problem etwas genauer.

Insbesondere als Anfänger haben DJs haben zwar kein Geld zur Verfügung, dafür aber Zeit.

Dieses Verhältnis wird sich irgendwann in deinem Leben drehen. Dann hast du weniger Zeit zur Verfügung, dafür aber mehr Geld.

1. Starte eine Webseite

Die beste Möglichkeit das Werbebudget von 50 Euro auszugeben ist eine eigene Webseite.

Denn jede Agentur kann dir Aufträge vermitteln, weil sie im Internet sichtbar ist. Über diese Sichtbarkeit kommen die Anfragen von Brautpaaren rein.

Um eigene Aufträge zu bekommen, musst du also ebenfalls im Netz erscheinen, wenn ein Brautpaar einen DJ sucht. Voraussetzung dafür ist deine eigene Webseite.

  • Für 5 € pro Monat bekommst du eine eigene DJ-Webseite,
    zum Beispiel beim Hosting-Anbieter All-Inkl.com, wo auch diese Webseite gehosted ist.
  • Für 50 € kannst du dir also 10 Monate eine Webseite leisten, die dir monatelang Jobs besorgt.

Da du anfangs mehr Zeit als Geld hast, kannst du zusätzliche Zeit in die Suchmaschinenoptimierung (SEO) investieren. Spätestens nach sechs bis neun Monaten erscheint deine Webseite dann in den Google-Suchergebnissen.

2. Visitenkarten drucken

Über Visitenkarten beschleunigst du das Empfehlungsmarketing.

Halte dich jedoch nicht zu lange mit dem Design deiner Visitenkarten auf. Mehr zu diesem Tipp liest du in Thorstens Blogpost „DJ Visitenkarten in einer Stunde selbst gestalten und drucken lassen„.

Vielleicht ist die schnellste Methode vorgestanztes Visitenkartenpapier (hier bei Amazon ansehen) für deinen Drucker zu kaufen. Schließlich benötigst du anfangs nur wenige Visitenkarten.

3. Telefonflatrate

Falls du eine Telefon-Typ bist und am liebsten mit deinen Kunden telefonierst, könnte eine Telefonflatrate eine super Investition sein. Allerdings musst du die Gespräche auch dafür nutzen, um an Aufträge zu kommen.

Seitdem Thorsten seinen Handyvertrag auf eine Allnet-Flatrate umgestellt hat, telefoniert er viel mehr und entspannter. Festnetzanschluss oder Handynummer spielen keine finanzielle Rolle, um nicht zurückrufen zu können.

4. Investiere in Weiterbildungen

Über die besten Weiterbildungen haben wir im letzten Podcast gesprochen.

Deine 50 Euro kannst du in Verkaufstrainings oder Schulungen über Online-Werbung investieren.

5. Dienstleistertreffen und Unternehmer-Netzwerke

Mike trifft sich regelmäßig mit anderen Dienstleistern aus der Hochzeitsbranche.

Auch Treffen mit anderen selbstständigen Unternehmern sind eine tolle Gelegenheit, um dein Netzwerk auszubauen.

Songtipp der Woche

AC/DC – Highway To Hell (1979)

Im Klassik-Rock-Bereich ist die Band AC/DC mit einigen Songs vertreten. Wobei „Highway To Hell“ immer für hervorragende Stimmung sorgt und bei jedem Publikum sehr gut ankommt.

Ist Equipment nicht wichtiger als Werbung?

Wir DJs sind Technik-verliebt. Deshalb denkst du dir vielleicht, ob du dein erstes Geld nicht lieber in Technik investieren solltest.

Wenn du kein Geld für Technik hast, hat Mike das passende Video aufgenommen: „Kein Geld für Technik, aber trotzdem auflegen

Erwähnte Webseiten und Tools

Vielen Dank für’s Zuhören,
Mike und Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte den VIP-Newsletter ebenfalls bekommen und alle Spickzettel gratis herunterladen.