Wie soll ich Anfahrtskosten berechnen? HDJ51

Berechnest du deinen Kunden die Fahrtkosten zur Location? Ein Hörer stellte uns die Frage, wie wir mit Anfahrtskosten umgehen.

„Ich mache mir gerade ein paar Gedanken zum Thema Anfahrtskosten. Wie geht ihr denn bei euren Kunden mit dem Thema um?“

Anfahrtskosten als DJ berechnen

Dazu fallen uns drei Varianten ein, die wir bereits ausprobiert haben:

  1. Fahrtkosten im Dienstleistungs-/Projektpreis einkalkulieren
    So macht es Thorsten und weist deshalb nur selten Fahrtkosten auf den Rechnungen aus.
  2. Preis pro gefahrenem Kilometer berechnen
    Als Pauschale setzt das Finanzamt 36 Cent pro Kilometer als Betriebskosten an. Wenn dein Auto teurer ist, kannst du natürlich auch mehr Fahrtkosten verlangen.
    Wir kennen auch Kollegen und Verleihfirmen, die zwischen 50 Cent und 1 Euro pro gefahrenem Kilometer mit ihren Kunden abrechnen.
  3. Anfahrtspauschale, nach Entfernung gestaffelt
    Nenne in deinen Angeboten und auf deiner Webseite Pauschalen für Umkreisgebiete, zum Beispiel 10, 50, 100 Kilometer. Schnüre daraus einen Paketpreise.
    Schließlich möchte kein Kunde auf den Kilometer genau ausrechnen, wie hoch die Anfahrtskosten ausfallen werden.

Mike ist wichtig, neben dem Benzin für den Fahrtweg auch die Zeit für Fahrten zu berechnen.

Bei 500 Kilometer Anfahrt können locker 2 x 6 Stunden Fahrtzeit zusammen kommen. Während dieser Zeit kannst du nichts anderes machen.

Deshalb lehnt Thorsten alle Gigs ab, die weiter als 80 Kilometer entfernt sind.

3 neue Rezensionen im Apple Podcast Verzeichnis

Vielen Dank an drei Hörer für die fantastischen Bewertungen bei iTunes.

  1. PartyImOhr
  2. Reinhard Waldmann
  3. Houseband
3 neue Rezensionen im Apple Podcast Verzeichnis

3 neue Rezensionen im Apple Podcast Verzeichnis

Tipps zum Nachmachen

Es ist eine Sache, viele Tipps zu hören oder zu lesen. Erreichen wirst du nur etwas, wenn du diese Tipps auch umsetzt.

Picke dir einen Tipp aus dieser Folge heraus und probiere es aus. So macht es Thorsten mit jedem Podcast, den er hört. Aus jeder Folge versucht er einen Tipp mitzunehmen.

Erwähnte Webseiten

Songtipp der Woche

Chamillionaire ft. Krayzie Bone – Ridin‘ (2005)

Mike ist nicht nur unser Social-Media-Experte, sondern auch der Hip-Hop-Vetreter im Podcast, Thorsten kennt sich dafür eher mit House der letzten drei Jahrzehnte aus.

„Ridin“ wird wohl eines der ersten viralen Videos bei Youtube sein. Mehr als 136 Millionen Aufrufe machen den Song von Chamillionaire ft. Krayzie Bone zu einem Superhit.

Viel Spaß beim Anfahrtskosten berechnen,
Mike und Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte den VIP-Newsletter ebenfalls bekommen und alle Spickzettel gratis herunterladen.