Atemlose Werbung, ohne die Hochzeitsparty zu ruinieren HDJ13

Wenn du es richtig anstellst, führt jeder erfolgreiche Hochzeits-Gig zu mindestens zwei weiteren Aufträgen von anwesenden Gästen. Damit trittst du eine Lawine an Folgeaufträgen los.

Mit etwas Werbung kannst du während der Hochzeit auf deine Leistung aufmerksam machen. Dabei musst du nicht warten, bis dich Gäste nach einer Visitenkarte fragen.

Mike und Thorsten sprechen über diese Werbeformen:

  • Visitenkarten
  • Rollup-Banner
  • Laptop-Aufkleber
  • Flyer
    Kugelschreiber
  • Musikwunschzettel
  • Moderation

Vor zu viel Werbung warnen wir ausdrücklich. Mache dir bewusst, dass die Hochzeitsparty das Event des Brautpaares ist und keine Verkaufsveranstaltung für deine Dienstleistung. Deshalb raten wir von brachialen Rollup-Bannern ab.

Tipps zum Nachmachen

Setze mehr auf einen subtilen Geheimtipp, den wir im Podcast ansprechen und lege ein paar Visitenkarten auf den Toiletten aus.

Wo Mike seine Visitenkartenhalter bestellt und welche Online-Druckerei Thorsten empfiehlt, erfährst du, wenn du dich für unsere VIP-Liste einträgst.

Songtipp der Woche

Helene Fischer – Atemlos

Dieser Song ist mit 110 Wochen ein Dauerbrenner in den Charts. Obwohl Atemlos zu den meist gewünschten Titeln gehört, spaltet das Lied die Nation.

Vielen Dank für’s Einschalten,
Thorsten und Mike

3 Responses to “Atemlose Werbung, ohne die Hochzeitsparty zu ruinieren HDJ13

  • ich habe mich erst zum 26.02.2016 in die vip liste eingetragen wie komme ich nachträglich an die infos. ganz wichtig wo ich die Ständer für flyer und so weiter herbekomme.

    • Hallo David,

      einmal die Woche gehen die neusten Tipps zur letzten Podcast-Folge für unsere VIP-Hörer per Email raus. In dieser Mail ist auch der Link zur VIP-Seite, auf der du alle bisherigen internen Tipps findest.

      Speziell für den Tipp mit den Flyern und Aufstellern melde ich mich bei dir.

      Gruß Mike

    • Hallo David,

      ich habe dir den Newsletter aus unserem Archiv geschickt.

      Vielen Dank übrigens für den indirekten Hinweis. Mike und ich müssen uns für die Zukunft etwas einfallen lassen, wie wir die Information aus früheren Newslettern nachreichen können.

      Viele Grüße,
      Thorsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte den VIP-Newsletter ebenfalls bekommen und alle Spickzettel gratis herunterladen.